Das ist die Frage, die ich von 98 % der Menschen gestellt bekomme, wenn sie erfahren, dass ich Coach für Stressreduktion und Burnout-Prävention bin. Die Gründe, weshalb mir diese Frage gestellt wird, sind unterschiedlich. Antworten auf diese Frage findest Du in diesem Artikel, in dem ich verschiedene meiner Veröffentlichungen zu einer Übersicht zusammengetragen habe.

„Woran erkenne ich eigentlich ein Burnout?“

Die Gründe für diese Frage sind unterschiedlich.

  • Manche fragen sich, ob das „was sie da haben“ vielleicht schon ein Burnout ist.
  • Andere denken bei der Frage an einen nahestehenden Menschen – ein Familienmitglied, ein Freund, eine Freundin oder an einen Arbeitskollegen, eine Arbeitskollegin.
  • Die dritte Gruppe, die diese Frage stellt, sind Unternehmer und Führungskräfte. Sie haben einen Mitarbeiter, der gerade arbeitsunfähig ist und es wird ein Burnout vermutet (oder ist sogar bekannt). Sie machen sich Sorgen um einen besonders guten Mitarbeiter, weil sie sehen, dass dieser Mensch ein echtes Arbeitstier ist. Oder diese Variante: „Ein Mitarbeiter sagte mir neulich <<Wenn das so weitergeht, ende ich noch im Burnout!>>“

Für diese Menschen und ihre Fragen habe ich einige Blog-Artikel geschrieben, ein Interview geführt und ein E-Book entwickelt. Wenn Du Antworten suchst, findest Du diese in den folgenden Veröffentlichungen (Zum Lesen, Anschauen, Herunterladen, klicke auf das Bild oder den Titel des Beitrags):

Bitte wundere Dich nicht, dass ich in den meisten Artikeln in der Höflichkeitsform schreibe – irgendwann bin ich auf meiner Website zum „Du“ gewechselt. Die Artikel verlieren inhaltlich dabei nicht an Aktualität.

In dieser Artikelserie:

Teil 1:

Feuer

Wer ein Burnout hat, ist bloß zu faul zum Arbeiten… 

Ein provokativer Titel – ich weiß! Er soll nicht verärgern, sondern wachrütteln. Manche Menschen halten Burnout immer noch für eine Modeerscheinung. Hier geht es um den „Mythos Burnout“ und um eine Definition. Beantwortet werden die Fragen:

  • Was führt zum Burnout?
  • Wie fühlt sich „echter“ Stress an?
  • Was außerdem passiert, wenn man ausgebrannt ist.

Teil 2:

Reifen

Stress lass nach! Wenn Ihr Körper im Alarmzustand ist…

Weitere Fragen im Zusammenhang mit Burnout um besser zu verstehen, wie es zum Burnout kommt:

  • Was ist Stress, was macht Stress und wie gehen Sie damit um?
  • Was sind das für FAKTOREN, die psychosozialen Stress begünstigen oder auslösen?
  • Die eigene Haltung zu Stress.

Teil 3:

Weichen

Zusammenbruch und der erste Tag in Ihrem neuen Leben

„Burnout als Chance“ – klingt für manche Menschen abgedroschen und ist gleichzeitig nicht von der Hand zu weisen. In diesem Artikel geht es um:

  • Den Tag des Zusammenbruchs
  • Annehmen
  • Gesundwerden
  • Chancen

Video:

Interview Video Roland

Von teuren Anzügen und dem Traum vom geilen Leben.

Rolands Burnout-Geschichte. Offen und echt. Im Interview mit mir.

Artikel:

Depression dunkle Stadt

ICH? Depression? Nie im Leben!

Angstzustände, Panikattacken und Depression – das kann mit einem Burnout einhergehen. Mehr dazu in diesem Artikel.

E-Book:

„So erkennst Du, ob Du kurz vorm Burnout stehst!“

In diesem kleinen eBook kannst über eine Checkliste prüfen, wo Du gerade stehst und erhältst eine Antwort auf deine Frage. Du kannst Dir das eBook herunterladen, ausdrucken und ausfüllen (es hat nur 10 Seiten) oder herunterladen und digital ausfüllen (dazu benötigst Du den Adobe Acrobat Reader, der ziemlich sicher auf Deinem Computer oder Smartphone installiert ist).

„Woran erkenne ich eigentlich ein Burnout?“

Welche Frage ist für Dich offen geblieben?
An wen hast Du gedacht, während Du die Artikel gelesen hast?
Stelle mir gerne Deine Frage in einem Kommentar oder in einer persönlichen Nachricht an kontakt@sandralianebraun.de

Geht es um Dich selbst?

Dein Leben darf leicht sein.

Möchtest Du raus aus dem Stress und rein in DEIN Leben?
Bist Du am Coaching-Programm interessiert?
Dann bist Du herzlich zu einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerngespräch eingeladen.

Herzliche Grüße

Sandra