Wir haben vergessen wo wir herkommen. Wir haben vergessen, was unsere wahre Natur ist. Dass wir alles in uns haben das uns hilft, mental gesund zu sein, ohne Sorgen zu sein, in Glück, Freude und Leichtigkeit zu leben. Wir haben vergessen, dass wir immer wissen was gut für uns ist und was nicht. Und am Ende haben wir uns selbst vergessen.

Dabei ist unsere wahre Natur, unser menschliches Design ganz einfach!

In diesem Artikel erfährst du, wie einfach das Leben ist, wenn wir uns daran zurück erinnern woher wir eigentlich kommen. Drei einfache Prinzipien die dich als Mensch ausmachen. Drei „Superkräfte“ die du in dir trägst und sie nicht so nutzt, wie sie dir wirklich dienlich sind. Du und ich und viele andere (gestresste, unglückliche) Menschen sind auf der Suche im Außen – nicht wissend, dass wir alles in uns tragen, was uns leicht durch das Leben führt.

Drei Prinzipien mit denen du dein Leben von innen lebst:

Das Prinzip MIND*

Unsere innere Weisheit – das Wissen. Das Wissen, dass wir alles wissen. Das formlose, universelle Wissen. Das Wissen, welches wir manchmal nicht erklären können und keine Worte finden und doch wissen, dass „es so ist“. Es ist dein Bauchgefühl, deine Intuition. Deine Nabelschnur zu dir selbst. Es ist Energie, Spirit, dein Instinkt. Es ist da – seit deiner Geburt.

Wenn du von dir glaubst, dass du keinen Zugang zu deinem Bauchgefühl hast, dann nur, weil du nicht mehr hinhörst. Wenn ich mit Menschen darüber spreche finden sie ihr Bauchgefühl so schnell wieder, dass das allein schon ein Aha-Moment sein kann.

Dieses angeborene Geschenk ist dein Navigator durch dein Leben. Es warnt dich vor falschen Entscheidungen, es zeigt dir, was gut für dich ist. Es zeigt dir immer, was du gerade brauchst und was nicht. Es ist dein „ICH“. Und wenn du dich fragst „Was will ICH wirklich im Leben?“ dann ist das der Beweis dafür, dass du (wie viele andere Menschen auch) verlernt hast DIR zuzuhören. Wenn du dich fragst „Wer bin ICH eigentlich?“ dann findest du die Antwort genau dort. Dieser Stimme wieder zu folgen (wie du es als Baby noch getan hast) ist wie ein Erwachen. Im Leben und im Sein erwachen. Erhellend. Wundervoll. Großartig.

* Ich verwende das englische Wort MIND, da die deutsche Übersetzung „GEIST“ in unserer Kultur eher mit dem Verstand in Verbindung gebracht wird.

Das Prinzip GEDANKE

Gedanke ist Energie. Mit Gedanke bewerten wir das, was wir wahrnehmen. Gedanke erzeugt Bilder, Illusionen, Realitäten.

Der Gedanke darüber, dass du etwas schön findest oder gut, liebenswert, wertschätzend, bringt ein schönes Gefühl in dir zum Vorschein – zum Beispiel Freude, Dankbarkeit, Wohlsein, Glück.

Der Gedanke darüber, dass du etwas blöd, doof, schlecht, respektlos findest, bringt ein schlechtes Gefühl mit sich – zum Beispiel Ärger, Wut, Frust, Traurigkeit.

Nimm als Beispiel irgendeine Situation, die dir gerade einfällt:

Person A denkt darüber: Das geht gar nicht, der ist blöd, unmöglich und A fühlt sich sich wütend, deprimiert, verärgert.

B denkt über die gleiche Situation: Na ja – so hätte ich es jetzt nicht unbedingt gesagt aber ich verstehe warum er es so sagt oder sieht. Und Person B fühlt sich neutral, nimmt es nicht persönlich, ist verwundert.

Person C denkt: Schade, dass er das so sieht, aus meiner Sicht wirkt es ganz anders auf mich… und Person C fühlt Mitgefühl.

Drei verschiedene Denkweisen. Welches Denken ist die Wahrheit? Keine. Jeder Gedanke erschafft eine Realität. Jede dieser Realitäten ist eine Illusion.

Wenn du DAS sehen kannst, dann siehst du auch, das ANDERE dir nichts antun können. Dann siehst du auch, dass deine Gefühle nichts als eine Erfahrung in diesem Moment sind – ausgelöst durch Gedanke. Gedanke erschafft eine „Form“ und Gedanken nehmen zuweilen seltsame Formen an.

Dein echtes, tiefes, innere Wissen ist VOR DIESER FORM. Dort liegt deine Wahrheit. Nicht in der Illusion.

Das Prinzip BEWUSSTSEIN

In unserer wahren Natur, in unserem menschlichen Design sind wir auch mit unseren BEWUSSTSEIN ausgestattet. Deine angeborene Kraft, die wir viel zu wenig nutzen. Bewusst sein. Im Hier und Jetzt. Im Moment. Bewusst wahrnehmen.

Damit verbinden wir leider, dass wir uns bewusst Zeit nehmen müssen (die wir sowieso nicht haben) um den Moment genießen zu können, um zur Ruhe zu kommen, um die schönen Dinge zu sehen, um zu spüren, was wir gerade brauchen. Dabei ist unser Bewusstsein IMMER da.

Ob dein Bewusstsein gerade total im Keller ist merkst du daran, dass deine Stimmung schlecht ist. Dann sitzt du all deinen Gedanken auf. Negative Gedanken,

  • über dich selbst,
  • über Andere,
  • über das Wetter – zu heiß, zu kalt, zu nass… und du fühlst dich schlecht
  • über die Welt.

Ist dein Bewusstsein hoch – wie auf dem Gipfel eines Berges – dann ist deine Stimmung gut. Deine Gedanken sind total ruhig oder neutral oder positiv – dann bist du:

mit dir im Reinen.

Andere können dir nichts anhaben.

Das Wetter kann dir nichts anhaben – stell dir vor, du hältst ein neugeborenes Baby in deinen Amen und schaust es an. WAs denkst du? Was fühlst du? In diesem Moment ist dir das Wetter völlig egal.

Die Geschehnisse der Welt sind weit entfernt.

Ist dein Bewusstsein hoch – deine Laune gut – merkst du auch, wenn negative Gedanken kommen, Gefühle mitbringen. Und du weißt, dass sie in diesem Moment nur eine Erfahrung im Moment sind. Du springst auf diesen Zug nicht auf, du hältst nicht daran fest.

Du lässt es entweder durch dich durch gehen oder du durchlebst das Gefühl – anstatt es auszugrenzen – und du bewertest es nicht. Du machst es nicht zu deiner Persönlichkeit. Du weißt, dass du nicht deine Gedanken bist, dass du nicht deine Gefühle bist.

Damit nimmst du ihm die Schwere, die Destruktivität, die Ausweglosigkeit. Es IST einfach. Und es geht vorbei. Ein Moment der Erfahrung.

Heißt das, dass du gleichgültig bist?

Nein, das heißt es nicht.

Es heißt, dass du den Moment wahrnimmst, den Gedankensturm abklingen lässt um DANN

Deine innere Weisheit zu spüren!

Dinge von DIESEM ORT aus zu sehen und daraus zu handeln.

Klarheit und Lösungen an DIESEM ORT zu finden, denn DANN

entspricht es DEINER WAHRHEIT – deiner WAHREN NATUR.

Klingt einfach? Ja, so einfach funktionieren wir.

Du hast Fragen? Möchtest etwas mit mir Teilen? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder schreibe mir ganz persönlich eine E-Mail an kontakt@sandralianebraun.de.

Herzliche Grüße
Sandra