„Sandra, hast Du ein Rezept für mich, wie ich meinen Stress loskriege? Am besten eins, das schnell funktioniert!“ Na klar – lass uns zusammen einen Kaffee trinken und ich erzähle Dir eine Geschichte:

Mein Rezept, ist nicht Dein Rezept!

So gesehen, habe ich viele Rezepte. Alle habe ich selbst ausprobiert. Ich weiß, wie man es schafft, sich in ein Burnout zu katapultieren und auch, wie man da wieder rauskommt. Vermutlich ist unter allen Rezepten auch für jeden Geschmack etwas dabei.

„Für meinen auch?“ fragst Du mich.

Ich weiß es nicht. Vielleicht ja, vielleicht auch nicht.

„Aber Du sagst doch, dass Du Expertin bist…!“

Ja, die bin ich. Ich weiß ganz viel in der Theorie – wie Stress entsteht, was an chemischen Prozessen in Deinem Körper passiert, was dann die Folgen von Stress sind usw. Ich weiß es auch aus der Praxis: Ich kenne meine eigenen Stressfaktoren mittlerweile sehr gut. Auch die Stressfaktoren meiner Klienten, decke ich regelmäßig mit ihnen auf. Und jetzt kommt es:

Du bist nicht ich. Du bist nicht Klient A oder Klientin B. Du bist Du.

Du bist einzigartig.

ggg

Du bist Experte*in Deines Stresses, ich bin die Expertin, die Dir hilft DEIN Rezept zu finden. Es wird Dir nicht helfen, wenn ich Dir sage:

„Pass auf, das ist ganz einfach: Meditiere täglich, mache Sport, ernähre Dich gesund und mach Dir doch nicht immer so viele Gedanken über Sachen, die Du eh nicht ändern kannst. Du musst auch mal locker bleiben und Dich ein bisschen entspannen. Probiere einfach xyz aus und dann wird das schon!“

Wie klingt das für Dich? Vielleicht wie etwas, was Du schon oft gehört hast und auch selbst weißt. Doch wo findest Du diesen Schalter, den Du bloß umlegen musst, damit das funktioniert?

Für Dich ist es von ganz besonderer Bedeutung, dass Du Deine Stressfaktoren aufspürst. Einige werden Dir bewusst sein, einige andere nicht – das zeigt mir immer wieder die Erfahrung in der Arbeit mit meinen Klienten. Dann suchen wir gemeinsam DEIN Rezept. Individuell. Denn Du bist Du und Du bist einzigartig und Du bist wertvoll.

Wenn Du DEIN Rezept gefunden hast, dann fühlt es sich gut für Dich an. Nicht auferlegt und übergestülpt. Nicht wie ein Ratschlag. Es wird Dir leichtfallen, Deine Veränderung anzugehen, Dein Rezept auszuprobieren.

Wie schmeckt Dir das?

Herzliche Grüße
Sandra

PS:
Wenn Du Dein Rezept gegen Stress, mit meiner Hilfe finden willst, dann melde Dich zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch:
kontakt@sandralianebraun.de

Cover Energiequellen-Finder

Raus-aus-dem-Stress-Impulse


Melde Dich zu den „Raus-aus-dem-Stress-Impulsen“ an und erhalte alle zwei Wochen wertvolle Impulse, exklusive Inhalte und ab und an auch mal Neuigkeiten aus dem „Raus-aus-dem-Stress-Angebot“.

Hier findest Du mehr Infos und die Datenschutzerklärung.