Am 25.06.2019 endete mein persönliches Abenteuer. Ich habe mir einen Traum erfüllt. Seit dem will ich darüber schreiben, Dir etwas mitteilen und Dir von meinem Erlebnis berichten. Denn das Erlebnis “hat was mit mir gemacht”… ich finde keine Worte und weiß nicht, was ich Dir wirklich mitteilen will, obwohl ich da viele Parallelen zum Leben und auch zum Coaching erkannt habe. Es geht mir nicht darum zu sagen “Wow – schau, was ich Tolles gemacht habe!” – nein, es geht mir darum, DIR etwas davon mitzugeben.

Hier ist ein erster Versuch für Dich – ein kurzer Impuls:

Im Juni, habe ich mir einen Traum erfüllt. Ich habe eine Alpenüberquerung gemacht. Zu Fuß. Sieben Tage lang.

Die Wanderung war toll, die Gipfelbesteigung über einen Gletscher, hoch auf 3.606 m, mein persönliches Highlight, das kaum in Worten zu beschreiben ist.

Als meine Schwester mich gefragt hat, ob ich stolz auf mich bin, dass ich das geschafft habe, wusste ich keine Antwort darauf. Nachdem nun einige Zeit vergangen ist und ich das Erlebte immer noch genieße kann ich mir endlich auch die Antwort auf diese Frage geben: Ja, ich bin stolz auf mich.

Was mir jedoch unglaublich wichtig ist, ist die Tatsache, dass ich mir diesen Traum erfüllt habe! Den Traum durch die Alpen zu wandern und Gipfel zu überqueren.

Meine Botschaft für Dich:

ERFÜLLE DIR DEINE TRÄUME,
DENN DAFÜR SIND SIE DA!

Schiebe bitte nicht auf, was Dich ERFÜLLEN würde. Sag nicht immer “später” oder “irgendwann mal” oder “wenn ich in Rente bin”… vielleicht erfüllen sich Deine Träume dann niemals. Das wäre schade.

Viele Jahre war mein größter “Verhinderer” (mir Träume zu erfüllen) ein tiefer Glaubenssatz: “Das kann ich mir nicht leisten”.

Mal abgesehen davon, dass große Träume nicht immer große Kosten mit sich bringen müssen, stelle ich mir heute die Frage:

“WIE kann ich mir das leisten?”


Und da oben auf 3.606 m dachte ich an meine liebe Freundin. Sie starb vor zwei Jahren (mit 45 Jahren). Als sie ihre Diagnose bekam und nicht wusste, ob sie wieder gesund wird, sagte sie zu mir:
Ich bin so froh, dass ich mir im letzten Jahr meinen Traum erfüllt habe!

Ihr Traum war ihre ganz große USA-Reise mit ihrer Familie.

Ganz herzliche Grüße an Dich
Sandra

PS:
Verrate mir doch in einem Kommentar, welchen Traum Du Dir als nächstes erfüllen möchtest
und teile die Botschaft mit Menschen, die Dir wichtig sind:

Schreibe einen Kommentar

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch deine IP-Adresse gespeichert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung.