Wie du erfolgreich unzufrieden wirst.

Wenn eine Coach für Stressreduktion und Burnout-Prävention spürt, dass sie sich gerade mega Stress macht, dann ist es höchste Zeit sich selbst zu sagen:

Bloß kein Stress!

Und das tue ich gerade, denn da wuchs schon echte Unzufriedenheit. Tagelang hat mein Kopf mir zugeflüstert… (Korrektur nach der Auflistung: zugeschrien!)

  • Du musst noch den Blogartikel und Newsletter schreiben!
  • Du musst noch die Abschlussarbeit für die Entspannungspädagogin-Fortbildung machen… ach ja – und Präsentation braucht’s auch noch!
  • Du musst Kleider für den Urlaub waschen… sonst haben wir nichts zum Anziehen!
  • Du musst noch den Rhetorik-Vortrag für die Arbeitsagentur fertig machen und halten!
  • Ein Blick in den Kleiderschrank… auweia… im Winter fasst alle T-Shirts aussortiert… also noch Klamotten kaufen!
  • Du musst noch das Angebot schreiben!
  • Eigentlich würde ich gerne an meinen eigenen und persönlichen Coaching-Themen weiterarbeiten… geht gerade nicht…
  • Ein kühler Luftzug am Nacken… *ratsch* … steifer Hals… also ab zum Heilpraktiker und Kopf wieder gerade rücken.
  • Hier noch was und da noch was und der Kopf tobt: “Streng dich an!”

STOP!

Kann das sein? Mache ich mir gerade voll den Stress?

  • Und das, weil was ganz Wunderbares ansteht? Nämlich mein Urlaub!
  • Obwohl ich immer wieder darüber schreibe, rede und coache, wie man seinen Stress reduziert?
  • Obwohl mein Inneres, mein Bauch und mein Herz seit Tagen sagen: Sandra, mach langsam!

Ja, das kann sein. Denn ich bin ja auch nur ein Mensch. Ich bin nicht perfekt und strebe es auch nicht an. Aber ich bin dankbar!

Ich bin dankbar,

  • für all die Erfahrungen, die ich sammeln durfte – die, die mir ordentlich Stress in meinem Leben gemacht haben.
  • Für all das, was ich über mich selbst erfahren habe und was ich daraus lernen durfte.
  • Für all das Gute in meinem Leben, für meine Gesundheit und die Menschen, die mich lieben.

Und jetzt gerade danke ich mir selbst:

Danke Sandra, dass du achtsam mit dir bist!

Und was bedeutet das für Dich?

Mein Blog macht Sommerpause! Denn auch ich mache jetzt Sommerpause!

Geliebte ProvenceIch werde Urlaub in der Provence machen, danach direkt ein 3-tägiges Seminar im Schwarzwald halten und danach kommen, innerhalb von 2 Wochen, ganz wunderbare Freunde zu uns zu Besuch, mit denen wir schöne Tage verbringen werden.

Meine ganz persönliche Challenge:
Ich habe noch keine Plan, wann der nächste Blogartikel veröffentlicht wird – Mitte Juli? Ende Juli? Ich weiß es nicht. Aber eins weiß ich jetzt schon: Ich freue mich schon riesig darauf, FÜR EUCH weiterzuschreiben!

Ihr Lieben,
bitte vergesst mich bis dahin nicht. Besucht mich auf meiner Facebook-Seite oder bei Instagram, denn dort poste ich bestimmt wertvolle updates, wenn ich spontane Eingebungen habe 😉

Ich freue mich riesig, wenn Du mir hier einen Kommentar hinterlässt und mir verrätst:

Wo oder Wie verbringst du deinen Urlaub?

Ich wünsche Dir einen schönen Sommer, gönne Dir eine Pause, erinnere Dich immer wieder daran: “Bloß kein Stress!”

Tschüss & auf bald!
Herzliche Grüße

Sandra

6 thoughts on “Bloß kein Stress! Wie Du erfolgreich unzufrieden wirst!

  1. …. ja, klasse, liebe Sandra, und bloß keinen Stress, auch nicht mit der Sorge dass Dich jemand vergessen könnte! Tut niemand! Und schön, von Dir nach Deinem Urlaub wieder einem erfrischt-erfrischenden Blogpost zu lesen.
    Und bis dahin: genieße eine sonnig-erholsame Zeit in der wunderschönen Provence – und vor allem: genieße Dein Leben! Herzliche Grüße. Winfried

  2. Liebe Sandra,

    genauso sieht es aus – wir sind alle nur Menschen. Aber du hast es erkannt, und das ist die Hauptsache.
    Mein letzter Blogartikel ist übrigens aus April 2018 ;-))

    Danke für deine Offenheit! 😉

    Einen schönen Urlaub & bis bald
    Sandra

    1. Dankeschön liebe Sandra 😀
      Ich war wirklich komplett offline – bis auf dienstliche E-Mails beantworten. Schön war’s 😀
      Liebe Grüße
      Sandra

    1. Hallo Alexandra!
      Na das klingt doch wunderbar 😀 Im Tessin war ich noch nicht, aber ich glaube, es ist eine Reuse wert!
      Hab eine schöne Zeit dort – entspannt und inspiriert 😀
      Liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar